Thailand Newsfeeds der internationalen Presse / Blogs:

(Sprachanzeige je nach Betriebssystem, Aktualität je nach Häufigkeit der Meldungen)

Eigene Beiträge / Hinweise auf lesenswerte Thailand Berichte:


Donnerstag, 5. November 2009

Mobiles Internet mit 12CALL-AIS, GPRS / EDGE / 3G in Thailand

Kürzlich erhielt ich wieder einmal eine Anfrage, betreffend mobile Internet Verbindung in Thailand.

Da 3G in Thailand noch in den Kinderschuhen steckt und die Regierung noch nicht einmal die Wichtigkeit dieses neuen, in umliegenden Ländern bereits realisierten mobilen High-Speed Internets erkannte (siehe: Vize-Premierminister Korbsak: „3G ist überflüssig“), habe ich dem Fragesteller folgende Lösung empfohlen, die ich gelegentlich selber benutze, wenn ich mit dem Laptop unterwegs bin und gerade kein Wi-Fi Spot in der Nähe habe. Dabei handelt es sich zwar nicht gerade um die schnellste, andererseits aber einzige Alternative für den mobilen Einsatz unterwegs.

Dazu braucht es entweder ein internetfähiges Mobiltelefon (als Modem), oder einen USB Internet Stick, der (z.B.) mit einer 12CALL SIM Karte von AIS bestückt ist. Sowohl das Handy/Smartphone wie auch der Stick, wird dann via GPRS/EDGE mit dem Internet verbunden.

Um die Kosten des Datenverkehrs in Grenzen zu halten, bietet unter anderen 12CALL verschiedene Mobile-Net-Packages, sowie auch eine spezielle
Net SIM Karte an. Wenn die SIM Karte genügend Guthaben enthält, wählen Sie einfach die Kurzwahl
*138 und drücken anschliessend die Taste Nr. 1 für Angaben in Englisch. Danach drücken Sie Taste Nr. 2, um das gewünschte Mobile Net Package auszuwählen. 20 Std./Monat beispielsweise, kosten aktuell 100.-- Baht, unlimited im Vergleich dazu 999.-- Baht/Monat. Die Kosten werden automatisch und monatlich von der SIM-Karte abgezogen. Nach der Wahl des gewünschten Packages, erhalten Sie eine SMS als Aktivierungsbestätigung und können sofort loslegen. Das Package kann jederzeit über die gleiche Kurzwahl (*138) geändert oder gecancelt werden. Unverbrauchte Minuten verfallen. Ihr aktuelles GPRS/EDGE Guthaben (verbleibende Minuten), können Sie jederzeit über die Kurzwahl *139# abfragen. Das verbleibende SIM-Guthaben (Balance Check), rufen Sie über Kurzwahl *121# ab. Diese Abfragen sind kostenlos. Guthaben-Karten zum Laden oder Nachfüllen von SIM-Karten, kriegt man in diversen Wertbeträgen in jedem 7eleven-, oder anderen Shops...

Viel Spass beim mobilen Surfen in Thailand!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Unlimited GPRS/Edge bei TRUE 250Bt/Monat

Didi hat gesagt…

Hallo,
ich verbringe ca 5 bis 6 Monate pro Jahr in TH, da ich in D noch etwas arbeiten muss, bis ich dann bei Frau und Kind leben kann (in der Naehe von BangSaen). Auch ich habe das 12CALL - System mit USB-Stick, wie von Markus beschrieben, und das geht ganz gut. Bei naechster Gelegenheit werde ich das von Anonym genannte Unlimited-System von TRUE mal ausprobieren.
Gruss - Didi

Markus Zimmermann hat gesagt…

Erfahrungen mit TRUE würden andere Leser sicher auch interessieren - und mich natürlich auch. ;-)
Gruss
Markus

jenna hat gesagt…

I recently came across your blog and have been reading along. I thought I would leave my first comment. I don't know what to say except that I have enjoyed reading. Nice blog. I will keep visiting this blog very often.

Lucy

http://cellularaccessoriess.com

Los Banditos hat gesagt…

ich verstehe nicht. Wenn ich eine Net Karte kaufe und ein USB Stick benutze, wie soll ich irgendwelche Nummer "wählen"? ich habe ja kein Telefon!!!!

Danke

Markus Zimmermann hat gesagt…

@Los Banditos
Ein USB-Modem Stick enthält immer auch eine Software, die entweder automatisch oder manuell auf dem PC installiert wird. Der Stick mit inliegender Sim Karte und Antenne, verbindet sich dann wie ein Handy automatisch mit dem Netz. Falls dieser nicht von einem Provider stammt, muss man den allenfalls noch auswählen, oder falls nicht vorhanden, einen neuen anlegen. Die Internet Zugangsdaten müssen in dem Fall beim Provider angefragt und manuell eingetragen werden. Ist alles perfekt eingestellt, braucht man nur noch auf "Verbinden" zu klicken und der Stick verbindet sich per GPRS, EDGE oder im besten Fall 3G mit dem Internet! Gruss, Markus

Anonym hat gesagt…

Ich brauche mal bitte Hilfe! Kann mir jemand die Interneteinstellungen für Handys mitteilen z.B. Motorola Milestone? Bitte an baiyokeman-6@yaoo.de

Ronné

Wolfgang Rainer hat gesagt…

Hallo,
ich habe eine 12Call karte zum telefonieren. Brauch ich jetzt für´s Internet via iphone eine eigene oder geht die vorhandene auch ?

Gruß
Wolfgang

Markus ThaiLive hat gesagt…

Hallo Wolfgang
Du kannst die bestehende SIM Karte nutzen und ein Net Package wählen, wie im Bericht beschrieben...

Rupert hat gesagt…

Natuerlich funktioniert GPRS/EDGE auch ohne jedes Paket. Bei geringem Aufkommen reicht das ertmal aus, Sonst eben ein Paket. Da alles Prepaid ist, hat man trotzdem die volle Kostenkontrolle.

Rupert hat gesagt…

Pakete: Da AIS-12call staendig aktuelle Angebote bieten, lohnt es sich, eine(n) Thai zu bitten, das aktuell guenstigste abzufragen und dann ggf. zu buchen.

Rupert hat gesagt…

Software: Software mit vielen internationalen Providern vorkonfiguriert ist z.B. mwconn fuer Windows oder ixconn fuer Linux. Man kann mehrere Profile vorkonfigurieren und zwischen den verschiedenen Providern/Laendern einfach umschalten.

ThaiHelmi hat gesagt…

Hallo!
Ich habe einen 3G Stick (Sierra Wirless Aircard 875U) und habe die AIS Karte drinnen mit 30 Std Guthaben. Verbunden werde ich mit DTAC.
Dabei habe ich das Problem das ich KEINE Mails SENDEN kann zu tttmaxnet.com, aber ich kann sie empfangen. Ich habe auch schon den Port 587 statt 25 probiert und immer das selbe.
Wenn ich mich bei TTTMaxnet einlogge ist das senden kein Problem aber von Outlook leider funkt es ned.
Das selbe Problem habe ich auch bei meinem T-Mobile MDA.
Kann mir jemand vielleicht sagen wo der Fehler liegen kann???
Vielen Dank

Thailand Prepaid hat gesagt…

Habe für meinen Urlaub diesen Winter in Thailand eine Prepaid Daten SIM-Karte für ein schnelles UMTS-Netz gesucht und bin bei Prepaid-Global fündig geworden.

Für Urlaube und Reisen ins Ausland empfehle ich ausländische Prepaid-SIMs örtlicher Netzbetreiber.Hierauf haben sich die Augsburger von Prepaid-Global spezialisiert.
Wer der Empfehlung von Computerbild und connect folgt, kann für 3 Cent/MB in Italien und 8 Cent/MB in Spanien mobil surfen...

Diese bieten eine Thailand Daten SIM-Karte mit 20 Stunden WLAN & EDGE (2G) sowie 5 Stunden UMTS Zugang mit schnellem Versand aus Deutschland und ausführlicher Anleitung an.

Aufladung vor Ort günstig möglich.

http://www.prepaid-global.de/thailand/thailand-prepaid-20-std-datenkarte.html

Thailand Prepaid hat gesagt…

Also in Thailand hat auf jeden Fall 12Call den besten Empfang. Zwar fast nur edge aber das fand ich ok mit meinem 3G. War 3 Monate mit einem Kollegen in Thailand und habe eine Rundreise gemacht. Zuvor habe ich mir die Karte bei SimlyStore.com gekauft.