Thailand Newsfeeds der internationalen Presse / Blogs:

(Sprachanzeige je nach Betriebssystem, Aktualität je nach Häufigkeit der Meldungen)

Eigene Beiträge / Hinweise auf lesenswerte Thailand Berichte:


Freitag, 3. Oktober 2008

Neues Deutsches Portal für Pattaya in Thailand: www.pattayas.de

Eine schöne Stadt bekommt eine schöne Website. Pattaya in Thailand hat endlich ein angemessenes Gesicht im Internet und präsentiert sich seinen Bewohnern, seinen Gästen und auch allen anderen Webreisenden, die auf pattayas.de klicken, in einem übersichtlichen und vor allem funktionalen Gewand.

Neben aktuellen News und einem aktuellen Ticker ist die Seite an sich ganz auf die Bedürfnisse derer eingestellt, die sich rund um die Stadt Pattaya in Thailand informieren wollen. Nicht nur ein schöner Veranstaltungskalender für die Stadt und den dazugehörigen Landkreis informiert über Kultur und Lifestyle, sondern den Nutzer erwarten auch hilfreiche Anzeigen und Beiträge rund um die Stadt und alles was mit Pattaya in Thailand sonst noch zu tun hat. News direkt aus der Region und zudem ein Newsarchiv, in welchem jede Nachricht auch längere Zeit abrufbar bleibt.

Natürlich eröffnet sich dem Kunden auch eine breite und vor allem kostenfreie Nutzung verschiedener Services. Ein vernünftiges Stadtportal - und das ist www.pattayas.de wirklich, bietet neben einer kostenfreien Webmail-Adresse auch ein umfassendes Branchenverzeichnis und einen grossen Kleinanzeigenmarkt, welcher Gesuche und Verkäufe regional ankurbelt und Menschen miteinander verbindet. Dieser Anzeigenmarkt umfasst aber nicht nur Kleinanzeigen privater Natur, sondern ermöglicht auch eine gezielte Suche nach Automobilen, Immobilien und Jobs.

Umfangreiche Verzeichnisse, welche zudem nach Alphabet geordnet sind, helfen bei der Suche nach zum Beispiel Arztpraxen, Freizeitmöglichkeiten und gastronomischen Anlaufpunkten. Auch Vereine und Firmen finden hier eine Basis, sich zu präsentieren und auf sich aufmerksam zu machen. Wer auf www.pattayas.de werben möchte, ist speziell wenn es die Region betrifft, gut aufgehoben und nimmt zu diesem Zweck am besten direkt mit der entsprechenden Agentur Kontakt auf.

Für Touristen, Tagesgäste und an einer Übernachtung interessierte Menschen, bietet www.pattayas.de auch einen umfassenden Zimmernachweis an. Informieren sie sich hier direkt über Übernachtungsmöglichkeiten und über die Preise. Gelangen sie über die Verlinkung direkt zu Hotels, Pensionen oder privaten, in der gesamten Region in und um Pattaya in Thailand.

Interaktiv wird es für den User von www.pattayas.de, wenn man sich zum Beispiel sein ganz persönliches Adressbuch direkt online anlegt. Eine gut konzipierte und übersichtliche Adressverwaltung für Freunde, Familie und Bekannte. Auch eine Bildergalerie mit verschiedenen Kategorien wartet auf den Besucher, der direkt selber Fotos beisteuern kann. Zu all diesen interaktiven Services kommen auch noch eine individuelle Downloadarea und ein umfangreicher Linkbereich mit einem Surfguide mit vielen Verweisen zu weiteren, interessanten Seiten. Ausserdem wartet ein Gästebuch auf witzige Einträge der Besucher. Selbst ein Forum steht zur Verfügung, um über alle möglichen Belange des Lebens zu diskutieren.

Aktuelle News und ein aktueller Ticker ist ganz auf die Bedürfnisse derer eingestellt, die sich rund um die Stadt Pattaya in Thailand informieren wollen. Es gibt einen Veranstaltungskalender für die Stadt und den dazugehörigen Landkreis. www.pattayas.de informiert über Kultur und Lifestyle in der Region, den Nutzer erwarten hilfreiche Anzeigenmärkte und Beiträge rund um die Stadt und alles was mit Pattaya in Thailand sonst noch zu tun hat. Finden Sie News direkt aus der Region und zudem ein Newsarchiv, in welchem jede Nachricht auch längere Zeit abrufbar bleibt.

Thitinan Surinngam
45 / 9 Moo 1 Sukumvit Road
Najomtien Sattahip
Chonburi Thailand

www.pattayas.de


Stadt und Website schön oder nicht, darüber lässt sicher streiten.
Der Text stammt aus einer Pressemitteilung und dient zur Info für Pattaya-Fans.


Kommentare:

jokkel hat gesagt…

Schön ist sowieso Ansichtssache, aber mit gut und schlecht kann man das besser ausdrücken ;) Wie ich es auch dort geschrieben habe, vorsichtig ausgedrückt eher eine nicht so gute Seite :(

Markus (Zimmi) Zimmermann hat gesagt…

Des einen Freud ist des anderen Leid und schlussendlich ist alles eine Frage des individuellen Geschmacks, resp. Gefallens, oder eben nicht Gefallens...

So oder so, danke für den Kommentar. ;-)